Teppichfliesen selbstklebend

07.05.2018



Lange Zeit wurden Teppichfliesen ausschließlich in gewerblichen Objekten, wie Büros
oder Behörden verwendet. Doch vor allem durch das Aufkeimen der Designbewegung
und der damit in Verbindung stehenden Raumgestaltung in Nobelhotels, fand die
ursprünglich rein pragmatische Fliese ihren Weg hin zu den Indoor- und Objektdesignern.
Die vielen Variationsmöglichkeiten, die hohe Strapazierfähigkeit und die farblichen
Gestaltungsmöglichkeiten bieten eine unendliche Bodendesignvielfalt.

Heute eignet sich die Teppichfliese, neben der rein gestalterischen Hinsicht, aus vielerlei
Hinsicht. Als entscheidender Vorteil gegenüber herkömmlichen Teppichboden, bietet
die Teppichfliese vor allem Eines: Wiederverwertbarkeit.
Denn Teppichfliesen lassen sich genauso schnell und einfach verlegen, wie auch
wiederverwendbar vom Untergrund entfernen. Somit sind sie ideal für wiederkehrende Veranstaltungen
wie Messen oder Roadshows, und für Kunden, welche regelmäßig umziehen, geeignet.

Die Teppichfliesen von bedruckter-teppich.com haben ein Maß von 50cm x 50cm und verfügen über die
Brandschutzklasse Bfl-s1. Sie bestehen aus dem Material „Teppich-Loop mit geschlossener Schlinge“ und haben
pro m² ein Gewicht von 4750 Gramm. Die Mindestabnahme beträgt 2 qm²; was 8 Teppichfliesen
entspricht.